Wir schützen die Hessischen Jugendfeuerwehren

Kinder bei der Jugendfeuerwehr auf der Tour der Sicherheit 2010. Ein Mädchen mit Feuerwehrhelm und ein Junge in grünem T-Shirt, sitzen in eine Führerhaus eines FeuerwehrFahrzeuges.

Liebe Eltern, liebe Betreuer!

Die Unfallkasse Hessen schützt Menschen, die sich im Interesse der Allgemeinheit besonders engagieren, so wie die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren.

Auch die Kindergruppen in den Freiwilligen Feuerwehren sind bei der Unfallkasse Hessen gesetzlich unfallversichert. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Kinderfeuerwehr dem öffentlich-rechtlichen Teil der Feuerwehr zugeordnet ist und die Kinder mindestens sechs Jahre alt sind.

Der Unfallschutz umfasst nicht nur die Gruppenstunden selbst, sondern auch die Teilnahme an Ausflügen und anderen spielerischen Freizeitaktivitäten, solange eine Veranstaltung der Kinderfeuerwehr vom Verantwortlichen
angesetzt ist.

Und auch die Wege, die mit diesen offiziellen Veranstaltungen verbunden sind, stehen unter dem Schutz der Unfallkasse Hessen. Übrigens: Der Unfallschutz Ihres Kindes ist für Sie völlig kostenlos. Sie sehen: Die kleinen Feuerwehrleute sind bei uns in guten Händen.

Viel Freude bei der Kinderfeuerwehr wünscht Ihnen und Ihrem Kind Ihre Unfallkasse Hessen!