03.04.2012 - Einladung für Feuerwehr-Kinder:

Unfallkasse Hessen auf dem Hessentag in Wetzlar

Vom 1. bis zum 10. Juni ist Wetzlar die "heimliche Hauptstadt" Hessens. Auch die UKH wird wieder auf dem Hessentag präsent sein. Besuchen Sie uns auf der Landesaus-
stellung in Halle 2. Am Stand dreht sich alles um unsere Präventionskampagne "Immer sicher unterwegs mit Molli und Walli". Die beiden Maskottchen werden live vor Ort sein. Die Kinderolympiade sorgt mit Bewegungs- und Denksportangeboten für Spaß bei kleinen und großen Kindern.

Weitere News

März 2017

Erste Hilfe für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr

Bitte beachten Sie: Ab 1.4.2017 gilt im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren ein mit den Kreisbrandinspektoren und Leitern der Berufsfeuerwehren abgestimmtes Erste-Hilfe-Verfahren, welches auch den feuerwehrspezifischen Zusatzlehrgang umfasst. Hier gibt es mehr Informationen 

Februar 2017

DVR: Rettungsgasse richtig bilden

Die Rettungsgasse kann für Unfallopfer lebenswichtig sein – denn bei Unfällen mit Verletzten zählt jede Minute. Bei vielen Verkehrsteilnehmern herrschte allerdings bisher Unklarheit darüber, wie eine Rettungsgasse richtig zu bilden ist. Ein Grund dafür war die bis dato geltende Vorschrift der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO), nach der die Rettungsgasse je nach Anzahl der Spuren unterschiedlich gebildet werden musste. Zur Webseite des DVR …

Logo DGUV

Januar 2017:

Das HMDIS informiert:

Einsatz von Blinkpfeilen zur Sicherung des Unfallorts ab sofort wieder möglich

https://innen.hessen.de/presse/pressemitteilung/einsatz-von-blinkpfeile-zur-sicherung-des-unfallorts-ab-sofort-wieder

Januar 2017

Die DGUV erklärt

Marcus Hussing, stellvertretender Leiter Abteilung Sicherheit und Gesundheit bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), erklärt im Interview die Unterschiede und Rechtskraft von Regeln, Grundsätzen und Informationen sowie Anlässe für eine Anpassung des Regelwerks.

 http://regelrechtaktuell.de/wer-die-regeln-befolgt-hat-das-notwendigste-notwendige-getan/